Notärzte (d/m/w) Kliniken für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Notfallmedizin

  • Evangelisches Klinikum Niederrhein gGmbH
  • Voll/Teilzeit
  • Publiziert: 29.11.2021
scheme image

Die Kliniken für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Notfallmedizin (Chefärzte Herr Prof. Dr. med. Ralf Scherer - EVKLN - sowie Herr Dr. med. Timur Sellmann, MHBA - BETHESDA -) suchen zur Besetzung zweier Notarzteinsatzfahrzeuge inner- und außerhalb des Regeldienstes Notärzte (d/m/w) mit abgeschlossener Zusatzweiterbildung Notfallmedizin. Die Einsätze erfolgen an allen Standorten des Verbundes (ausgenommen Herzzentrum Duisburg-Meiderich).

Die Kliniken leiten und besetzen in Zusammenarbeit mit der Berufsfeuerwehr Duisburg die Notarztstandorte am EVKLN (Rettungswache mit NEF und RTW) und am Evangelischen Krankenhaus BETHESDA mit über 7.000 Einsätzen pro Jahr und beteiligen sich am Leitenden Notarzt-Dienst. Der Notarztdienst wird derzeit als Regeldienst und außerhalb dessen als Bereitschaftsdienst durchgeführt. Die Weiterführung einer Weiterbildung im Gebiet Anästhesiologie oder einer Zusatzweiterbildung Intensivmedizin ist ggf. parallel möglich.

Im gesamten Klinikverbund werden jährlich ca. 24.000 Anästhesien an allen fünf Standorten u.a. in den Fachbereichen Chirurgie und Viszeralchirurgie (zwei Darmkrebszentren), Unfallchirurgie und Orthopädie (regionales Traumazentrum), Wirbelsäulenchirurgie, Herzchirurgie, Gefäßchirurgie
Thoraxchirurgie (Thoraxzentrum), Neurochirurgie, Neuroradiologie, Urologie, Ophthalmologie, Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde (Beleg), MKG-Chirurgie (Beleg), Gynäkologie und Senologie, Radiologie, Pneumologie, Kardiologie, Kinderkardiologie / Kinderherzchirurgie und Elektrophysiologie durchgeführt.
Außerdem werden Patientinnen und Patienten der Neurologie, Inneren Medizin (Gastroenterologie, Pneumologie, Geriatrie), Nephrologie sowie Psychiatrie und Psychosomatik mitbetreut.

Zu den Kliniken gehören fünf Intensivstationen mit insgesamt 94 Betten, die alle operativen und nicht-operativen Patientinnen und Patienten (Neurologie, Pneumologie, Nephrologie, Psychiatrie, allgemeine Innere Medizin) versorgen. Außerdem wird eine 12-Betten-Station zur palliativmedizinischen Komplexbehandlung anästhesiologisch geleitet und besetzt. 

Beide Chefärzte besitzen die volle Weiterbildungsbefugnis für das Gebiet Anästhesiologie (60 Monate) und für die Zusatzweiterbildung Intensivmedizin (24 Monate). Der Erwerb der Zusatzweiterbildung Palliativmedizin (12 Monate) und Notfallmedizin ist ebenfalls in vollem Umfang möglich.

Wir bieten:

  • eine verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit in einem in einem der größten Klinikverbunde im westlichen Ruhrgebiet
  • ein strukturiertes Weiterbildungskonzept 
  • moderne Anästhesieverfahren und intensivmedizinische Behandlungsmethoden (z.B. ECMO, NO-Beatmung) 
  • Erwerb der Kenntnisse in der Schockraumversorgung sowie im Bereich der anästhesiefokussierten und intensiv- und notfallmedizinischen Ultraschallverfahren 
  • regelmäßige CME-zertifizierte Fortbildungsveranstaltungen 
  • attraktive und flexible Arbeitszeitmodelle
  • betriebliche Altersversorgung
  • Vorteilsangebote für Mitarbeitende über corporatebenefits®
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement mit zahlreichen Angeboten, u.a. in den Bereichen Dienstradleasing, Fitness & Wellness (Qualitrain®, brainLight®), Stressbewältigung und Ernährung sowie attraktiven Bonusaktionen für unsere Mitarbeitenden 
  • berufsbezogene Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Wir suchen:

  • Ärztinnen und Ärzte (d/m/w) mit einer deutschen Approbation 
  • Ärztinnen und Ärzte (d/m/w) mit abgeschlossener Zusatzweiterbildung im Bereich Notfallmedizin
  • Bereitschaft zur engagierten team- sowie patientenorientierten Arbeit 
  • deutsche Sprachkenntnisse auf dem Niveau C1 oder C2

Für Rückfragen und erste Auskünfte stehen Ihnen die Chefärzte Herr Prof. Dr. med. Scherer (Sekretariat: 0203/508-1121) sowie Herr Dr. med. Sellmann (Sekretariat: 0203/6008-1001) gerne zur Verfügung.