Notärzte (d/m/w) Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Notfallmedizin

  • Evangelisches Klinikum Niederrhein gGmbH
  • Evangelisches Krankenhaus Dinslaken
  • Evangelisches Krankenhaus Duisburg-Nord
  • Herzzentrum Duisburg
  • Johanniter Krankenhaus Oberhausen
  • Voll/Teilzeit
  • Publiziert: 17.09.2021
scheme image

Unsere Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Notfallmedizin (Chefarzt Herr Prof. Dr. med. Ralf Scherer) sucht zur Besetzung des Notarzteinsatzfahrzeuges inner- und außerhalb des Regeldienstes Notärzte (d/m/w) mit abgeschlossener Zusatzweiterbildung Notfallmedizin.

Die Klinik leitet und besetzt in Zusammenarbeit mit der Berufsfeuerwehr Duisburg den Notarztstandort am Evangelischen Krankenhaus Duisburg-Nord (Rettungswache mit NEF und RTW) mit ca. 3.500 Einsätzen pro Jahr und beteiligt sich am Leitenden Notarzt-Dienst. Der Notarztdienst wird derzeit als Regeldienst und außerhalb dessen als Bereitschaftsdienst durchgeführt. Pro Einsatz wird zusätzlich eine Einsatzpauschale gezahlt. Die Weiterführung einer Weiterbildung im Gebiet Anästhesiologie oder einer Zusatzweiterbildung Intensivmedizin ist ggf. parallel möglich.

Es werden an allen vier Betriebsteilen jährlich ca. 18.000 Anästhesien u.a. in den Fachbereichen Chirurgie und Viszeralchirurgie (Darmkrebszentrum), Unfallchirurgie und Orthopädie (regionales Traumazentrum), Wirbelsäulenchirurgie, Herzchirurgie, Gefäßchirurgie, Thoraxchirurgie (Thoraxzentrum), Neurochirurgie, Neuroradiologie, Urologie, Ophthalmologie, Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde (Beleg), MKG-Chirurgie (Beleg), Radiologie, Pneumologie, Kardiologie, Kinderkardiologie / Kinderherzchirurgie und Elektrophysiologie durchgeführt. Außerdem werden Patientinnen und Patienten der Neurologie, Inneren Medizin (Gastroenterologie, Pneumologie, Geriatrie), Nephrologie sowie Psychiatrie und Psychosomatik mitbetreut.

Zur Klinik gehören vier Intensivstationen mit insgesamt 80 Betten, die alle operativen und nicht-operative Patienten (Neurologie, Pneumologie, Nephrologie, Psychiatrie) versorgen. Außerdem wird eine 12-Betten-Station zur palliativmedizinischen Komplexbehandlung anästhesiologisch geleitet und besetzt. 

Der Chefarzt besitzt die volle Weiterbildungsbefugnis für das Gebiet Anästhesiologie (60 Monate) und für die  Zusatzweiterbildung Intensivmedizin (24 Monate). Der Erwerb der Zusatzweiterbildung Palliativmedizin (12 Monate) und Notfallmedizin ist ebenfalls in vollem Umfang möglich.

Wir bieten:

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem angenehmen Arbeitsumfeld
  • ein strukturiertes Weiterbildungskonzept 
  • moderne Anästhesieverfahren und intensivmedizinische Behandlungsmethoden (z.B. ECMO, NO-Beatmung) 
  • Erwerb der Kenntnisse in der Schockraumversorgung sowie im Bereich der anästhesiefokussierten und intensiv- und notfallmedizinischen Ultraschallverfahren 
  • regelmäßige CME-zertifizierte Fortbildungsveranstaltungen 
  • attraktive und flexible Arbeitszeitmodelle
  • Möglichkeiten der Kinderbetreuung
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach AVR-DD mit zusätzlicher Altersversorgung
  • sowie eine Beteiligung an den Liquidationseinnahmen gem. Ausbildungsstand und Abteilungszugehörigkeit

Die Klinik ist in die Ausbildung der Medizinstudenten im Modellstudiengang Medizin sowie im Praktischen Jahr der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf eingebunden.

Wir suchen:

  • Ärzte (d/m/w) mit einer deutschen Approbation 
  • Ärzte (d/m/w) mit abgeschlossener Zusatzweiterbildung im Bereich Notfallmedizin
  • Bereitschaft zur engagierten team- sowie patientenorientierten Arbeit 
  • deutsche Sprachkenntnisse auf dem Niveau C1 oder C2

Ihr Kontakt:

  • Frau Sandra Kubalski
  • Sekretariat der Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Notfallmedizin
  • +49 (0)203 508 - 1121
  • Herr Prof. Dr. med. Ralf Scherer
  • Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Notfallmedizin
  • +49 (0)203 508 - 1121