Facharzt (d/m/w) mit der Zusatzweiterbildung Spezielle Schmerztherapie

  • Evangelisches Klinikum Niederrhein gGmbH
  • Evangelisches Krankenhaus Dinslaken
  • Vollzeit
  • Publiziert: 06.09.2021
scheme image

Die Evangelisches Klinikum Niederrhein gGmbH ist akademisches Lehrkrankenhaus der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und betreibt ein Klinikum der Maximalversorgung mit insgesamt 1.332 Betten und 33 Kliniken und Abteilungen an vier Krankenhausstandorten.

Im Rahmen des Aufbaus eines Muskulo-Skelettalen Zentrums an unserem Standort in Dinslaken wollen wir für die Patientinnen und Patienten unserer beteiligten Kliniken die Möglichkeit der ambulanten und stationären Multimodalen Schmerz­therapie schaffen.

Wir suchen deshalb zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Aufbau und die Leitung der Multimodalen Schmerztherapie am Standort Evangelisches Krankenhaus Dinslaken einen
Facharzt (d/m/w) mit der Zusatzweiterbildung Spezielle Schmerztherapie.
 

Was Sie erwartet:

Im Bereich der Multimodalen Schmerztherapie sollen Patientinnen und Patienten mit chronischen Schmerzen interdisziplinär und professionell behandelt werden. Zu den ganzheitlichen Behandlungszielen gehören die Optimierung/Reduktion der Schmerzmedikation, der Aufbau von Krankheitswissen und Erkennen von Schmerzauslösern, die Kräftigung der Muskulatur und Aufbau körperlicher Leistungsfähigkeit, die Reduktion schmerzbedingter Beeinträchtigungen, der Aufbau adäquater Strategien zur Schmerzbewältigung und Stärkung der Selbstwirksamkeit, die positive Beeinflussung psychosozialer Chronifizierungsfaktoren und Verminderung komorbider Erkrankungen, die Förderung einer aktiven Lebensweise, die Wiedereingliederung in den Berufsalltag und damit die Steigerung der individuellen Lebensqualität.
 

Ihr Profil:

  • Facharztanerkennung mit der Zusatzbezeichnung spezielle Schmerztherapie
  • idealerweise bereits Erfahrung in der Multimodalen Schmerztherapie
  • ein hohes Maß an Empathie und Teamgeist
  • ein gutes Kommunikationsvermögen

Wir bieten:

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem etablierten, erfolgreichen und wachsenden Klinikverbund im Gesundheitswesen
  • ein leistungsstarkes und multiprofessionelles Team
  • Angebote des Betrieblichen Gesundheitsmanagements sowie Vorteilsangebote für Mitarbeiter über corporatebenefits®
  • Vergütung nach AVR-DD mit zusätzlicher Altersversorgung

Ihr Kontakt:

  • Herr Prof. Dr. med. Ralf Scherer
  • Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Notfallmedizin
  • +49 (0)203 508 - 1121