Belegungsmanager (d/m/w) Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

  • Evangelisches Klinikum Niederrhein gGmbH
  • Johanniter Krankenhaus Oberhausen
  • Berufserfahrung
scheme image

Wir, die Evangelisches Klinikum Niederrhein gGmbH und die Evangelisches Krankenhaus BETHESDA zu Duisburg GmbH, sind akademische Lehrkrankenhäuser der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und als Maximalversorger mit insgesamt 1.745 Betten, 4.500 Mitarbeitenden sowie rund 40 Kliniken und Abteilungen an fünf Standorten in drei Städten vertreten.

Unsere Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik in Oberhausen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Belegungsmanager (d/m/w) im Rahmen einer Vollzeitbeschäftigung.
 

Das spricht für uns:

  • sicherer Arbeitsplatz in einem der größten Klinikverbunde im westlichen Ruhrgebiet
  • vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit mit leistungsgerechter Vergütung zzgl. betrieblicher Altersversorgung
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf & Familie
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement mit zahlreichen Angeboten, u.a. in den Bereichen Dienstradleasing, Fitness & Wellness und Stressbewältigung sowie attraktive Bonusaktionen
  • Vorteilsangebote über corporatebenefits®
  • berufsbezogene Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • die Möglichkeit, Prozesse innovativ mitzugestalten

Ihre Aufgaben:

  • Einbestellung und Organisation der vorstationären und stationären Aufnahme elektiver Patientinnen und Patienten in Absprache mit den jeweils für die therapeutische Schwerpunktstation zuständigen Oberärztinnen und Ärzten sowie dem Chefarzt
  • Kontaktperson und erste/r Ansprechpartner/in für niedergelassene Haus- und Fachärzte sowie für Patientinnen und Patienten im Zusammenhang mit Aufnahmeanfragen und therapeutischen Angeboten der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik (Steuerungsfunktion)
  • selbständige Führung und Pflege der Warteliste der Klinik
  • Belegungsplanung der psychiatrischen Stationen in Absprache mit den jeweils zuständigen Oberärztinnen und Oberärzten sowie dem Chefarzt und der PDL
  • Übernahme der Nachversorgungsplanung einzelner Langliegepatienten in Absprache mit den jeweils zuständigen Oberärztinnen und Oberärzten sowie in Zusammenarbeit mit der familialen Pflege und dem Sozialdienst

Das spricht für Sie:

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur Pflegefachkraft (d/m/w)
  • Fachweiterbildung für psychiatrische Pflege oder die Bereitschaft, diese zu absolvieren
  • ein hohes Maß an Belastbarkeit sowie ein gutes Organisationstalent
  • diplomatisches Geschick und die Fähigkeit zur Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen
  • soziale Kompetenz und Teamfähigkeit

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihr Kontakt:

  • Frau Heike Lütfring
  • Pflegedirektion
  • +49 (0)203 508 - 1340