BEM Beauftragte (m/w/d)

  • Evangelisches Klinikum Niederrhein gGmbH
  • Evangelisches Krankenhaus Duisburg-Nord
  • Berufserfahrung
  • Büro, Verwaltung, Sachbearbeitung
  • Personal & Recht
  • Vollzeit
scheme image

Wir, die Evangelisches Klinikum Niederrhein gGmbH und die Evangelisches Krankenhaus BETHESDA zu Duisburg GmbH, sind akademische Lehrkrankenhäuser der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und als Maximalversorger mit insgesamt 1.745 Betten, 4.500 Mitarbeitenden sowie rund 40 Kliniken und Abteilungen an fünf Standorten in drei Städten vertreten.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine BEM Beauftragte (m/w/d) im Rahmen einer Vollzeitbeschäftigung.


.

Wir überzeugen durch:

  • einen sicheren Arbeitsplatz in einem der größten Klinikverbunde im westlichen Ruhrgebiet
  • eine vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit mit leistungsgerechter Vergütung nach BAT-KF zzgl. betrieblicher Altersversorgung
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf & Familie
  • ein Betriebliches Gesundheitsmanagement mit zahlreichen Angeboten, u.a. in den Bereichen Dienstradleasing, Fitness & Wellness und Stressbewältigung sowie attraktive Bonusaktionen
  • Vorteilsangebote über corporatebenefits®
  • berufsbezogene Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Ihre Aufgaben:

  • Sie verantworten im Bereich des Betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM) den gesamten Prozess
  • Sie sind erste Ansprechpartnerin (m/w/d) der Mitarbeitenden
  • Sie planen die individuelle Eingliederung in Zusammenarbeit mit Vorgesetzten, Integrationsamt, MAV, etc. und überwachen die konkrete Umsetzung der Maßnahmen
  • Sie wirken bei Verbesserungsmöglichkeiten von Langzeiterkrankten in einem interdisziplinären Team mit

Ihr Profil:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium oder entsprechende Ausbildung im kaufmännischen Bereich oder in der Gesundheit
  • fundierte Kenntnisse und Erfahrung sowie Fachweiterbildung o.ä. im betrieblichen Eingliederungsmanagement
  • Sie haben Spaß am Umgang mit Menschen
  • Sie haben eine eigenverantwortliche, zielorientierte Arbeitsweise und Organisationsgeschick

Wir setzen auf Chancengleichheit im Beruf! Wir schätzen Vielfalt und freuen uns auf Kolleginnen und Kollegen jedweder sexuellen Identität und Herkunft. Wir verfolgen entschieden das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Die Bewerbung von Menschen mit Behinderung oder Gleichgestellten ist ausdrücklich erwünscht.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung!

Bei Fragen steht Ihnen unser Personalleiter Herr Gutwinski zur Verfügung.

Ihr Kontakt:
  • Waldemar Gutwinski
  • Personalleitung
  • +49 (0) 203 508 - 1510