Ausbildung Kauffrau/Kaufmann im Gesundheitswesen (d/m/w)

  • Evangelisches Klinikum Niederrhein gGmbH
  • Evangelisches Krankenhaus Duisburg-Nord
  • Vollzeit
  • Publiziert: 21.10.2021
scheme imagescheme image

Die Evangelisches Klinikum Niederrhein gGmbH ist akademisches Lehrkrankenhaus der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und betreibt ein Klinikum der Maximalversorgung mit insgesamt 1.332 Betten und 33 Kliniken und Abteilungen an vier Krankenhausstandorten.

Wir suchen zum 01.08.2022 Auszubildende zur Kauffrau/zum Kaufmann (d/m/w) im Gesundheitswesen.

Die Ausbildungsdauer beträgt i.d.R. 36 Monate und kann ggf. verkürzt werden.

Wenn Sie Verständnis für administrative Vorgänge haben und sich für eine abwechslungsreiche Ausbildung interessieren, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!
 

Ihr Einsatz:

Sie werden während Ihrer Ausbildungszeit innerhalb unserer Verwaltung in folgenden Abteilungen eingesetzt:
  • Einkauf/Materialwirtschaft
  • Hygiene
  • kfm. Controlling
  • Marketing und Unternehmenskommunikation
  • Med. Controlling/Qualitätsmanagement
  • Patientenmanagement einschl. Patientenaufnahme/Kasse
  • Personalabteilung
  • Rechnungswesen

Ihr Profil:

  • Sie haben Abitur oder alternativ einen sehr guten Abschluss der Fachoberschulreife.
  • Sie beherrschen gute Umgangsformen und haben ein gepflegtes Erscheinungsbild.
  • Sie besitzen ein hohes Maß an Engagement, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit.
  • Sie sind empathisch und haben Freude am Umgang mit Menschen.

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem etablierten, erfolgreichen und wachsenden Klinikverbund im Gesundheitswesen
  • kompetente Ansprechpartner, die Ihnen während Ihrer Ausbildung mit Rat und Tat zur Seite stehen
  • Angebote des Betrieblichen Gesundheitsmanagements sowie Vorteilsangebote für Mitarbeiter über corporatebenefits®
  • Vergütung nach BAT-KF mit zusätzlicher Altersversorgung

Ihr Kontakt:

  • Frau Dilan Natalie Danos
  • Personalentwicklung / Mitarbeiter- und Gesundheitsförderung
  • +49 (0)203 508 - 56541