Assistenzärzte (m/w/d) Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin

  • Evangelisches Klinikum Niederrhein gGmbH
  • Evangelisches Krankenhaus Dinslaken
  • Evangelisches Krankenhaus Duisburg-Nord
  • Herzzentrum Duisburg
  • Johanniter Krankenhaus Oberhausen
  • Berufserfahrung (Junior Level)
  • Berufserfahrung
  • Arzt
  • Voll/Teilzeit
scheme imagescheme imagescheme image
Wir, die Evangelisches Klinikum Niederrhein gGmbH und die Evangelisches Krankenhaus BETHESDA zu Duisburg GmbH, sind akademische Lehrkrankenhäuser der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und als Maximalversorger mit insgesamt 1.745 Betten, 4.500 Mitarbeitenden sowie rund 40 Kliniken und Abteilungen an fünf Standorten in drei Städten vertreten.

Wir suchen für die Standorte Evangelisches Krankenhaus Duisburg-Nord, Herzzentrum Duisburg, Evangelisches Krankenhaus Dinslaken und Johanniter Krankenhaus Oberhausen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Assistenzärzte (m/w/d) für Anästhesiologie und Intensivmedizin im Rahmen einer Voll- oder Teilzeitbeschäftigung.

Die Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin führt an allen vier Betriebsteilen jährlich ca. 18.000 Anästhesien u.a. in den Fachbereichen Chirurgie und Viszeralchirurgie (Darmkrebszentrum), Unfallchirurgie und Orthopädie (regionales Traumazentrum), Wirbelsäulenchirurgie, Herzchirurgie, Gefäßchirurgie, Thoraxchirurgie (Thoraxzentrum), Neurochirurgie, Neuroradiologie, Urologie, Ophthalmologie, Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde (Beleg), MKG-Chirurgie (Beleg), Radiologie, Pneumologie, Kardiologie, Kinderkardiologie / Kinderherzchirurgie und Elektrophysiologie durch.

Die Klinik verfügt über vier Intensivstationen mit insgesamt 80 Betten, die sowohl operative als auch nicht-operative Patienten versorgen sowie über eine 12-Betten-Station zur palliativmedizinischen Komplexbehandlung, welche unter anästhesiologischer Leitung steht. Darüber hinaus wird in Zusammenarbeit mit der Berufsfeuerwehr Duisburg der Notarzt-Standort am Evangelischen Krankenhaus Duisburg-Nord ebenso wie der Leitende Notarzt-Dienst besetzt.

Der Chefarzt der Klinik Prof. Dr. med. Ralf Scherer besitzt die volle Weiterbildungsbefugnis für das Gebiet der Anästhesiologie (60 Monate) sowie für die Zusatzweiterbildung Intensivmedizin (24 Monate).

Der Erwerb der Zusatzweiterbildung Palliativmedizin (12 Monate) und Notfallmedizin ist ebenfalls in vollem Umfang möglich.

Wir überzeugen durch:

  • einen sicherern Arbeitsplatz in einem der größten Klinikverbunde im westlichen Ruhrgebiet
  • ein strukturiertes Weiterbildungskonzept 
  • moderne Anästhesieverfahren und intensivmedizinische Behandlungsmethoden (z.B. ECMO, NO-Beatmung) 
  • Erwerb der Kenntnisse in der Schockraumversorgung sowie im Bereich der anästhesiefokussierten und intensiv- und notfallmedizinischen Ultraschallverfahren 
  • regelmäßige CME-zertifizierte Fortbildungsveranstaltungen 
  • attraktive und flexible Arbeitszeitmodelle
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf & Familie
  • vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit mit leistungsgerechter Vergütung nach AVR-DD zzgl. betrieblicher Altersversorgung
  • ein Betriebliches Gesundheitsmanagement mit zahlreichen Angeboten, u.a. in den Bereichen Dienstradleasing, Fitness & Wellness und Stressbewältigung sowie attraktive Bonusaktionen
  • Vorteilsangebote über corporatebenefits®

Die Klinik ist in die Ausbildung der Medizinstudenten im Modellstudiengang Medizin sowie im Praktischen Jahr der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf eingebunden.

Das bringen Sie mit:

  • deutsche Approbation 
  • bereits abgeschlossene Weiterbildung im Bereich der Anästhesiologie oder Interesse daran, diese in unserem Hause zu absolvieren
  • Bereitschaft zur engagierten team- sowie patientenorientierten Arbeit 
  • deutsche Sprachkenntnisse auf dem Niveau C1 oder C2


 
Sie finden sich in vielen Punkten wieder? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.
 
Wir setzen auf Chancengleichheit im Beruf und schätzen die Vielfalt. Wir freuen uns auf Bewerbungen von Personen jedweder sexuellen Identität und Herkunft und verfolgen entschieden das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Allen. Die Bewerbung von Menschen mit Behinderung oder Gleichgestellten ist ausdrücklich erwünscht.

Bei Rückfragen steht Ihnen Herr Professor Dr. R. Scherer, Chefarzt der Klinik, gerne zur Verfügung.

Ihr Kontakt:

  • Sandra Kubalski
  • Sekretariat der Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Notfallmedizin
  • +49 (0)203 508 - 1121